Autor-Archiv TSV

VonTSV

Sportabzeichen

Dana Rößler und ihr Team freuten sich sehr, am 20.06. bei bestem Wetter  über 20 Sportler und Sportlerinnen auf dem Kreissportplatz in Hagen begrüßen zu dürfen. Es wurde gelaufen, Seil  und Weit gesprungen sowie alle Wurf-Disziplinen trainiert und abgenommen.
Weitere Trainings- und Abnahme Termine sind:
in Uthlede, Sportplatz: Mo. – Do.,  06.07. – 09.07.20,  17.30 – 19.30 Uhr
in Hagen, Kreissportplatz: Sa., 29.08.20,  10.00 – 12.00 Uhr und
                                              Mo./Di., 07.+ 08.09.20, 17.30 – 19.30 Uhr
Fragen bitte per Mail an Dana Rößler: Dana.Roessler@web.de

VonTSV

Wir starten wieder durch

Endlich dürfen wir uns wieder in der Gruppe, wenn auch in einer kleinen, aktiv bewegen.
 Seit 3 Wochen bietet Nicole montags und mittwochs draußen hinterm Uthleder Kindergarten, bzw. unterm Dach des Kindergartens für HuB-Fit- und Work-Out-Dance-Aktive ein Sport-Programm an. Muskelaufbau, Ausdauer sowie Dehnung sind angesagt – und mehr als lange Zeit überfällig.
Wer Interesse hat, sollte sich unbedingt bei Nicole melden. Sie organisiert die Teilnehmerlisten und bestimmt, wie viele Personen dabei sein dürfen.
Mobil-Nr., Kursleiterin Nicole Bekurdts: 0171-22 318 81

VonTSV

Turnhalle ist dicht !

Coronavirus (COVID-19) 
Im Zuge der Entwicklungen und die Sorge aufgrund des Coronavirus´ haben nun auch die Schulbehörden Niedersachsen und Bremen beschlossen, ab Montag, 16.03. Schulen und Kitas vorbeugend zu schließen. Was für diese Einrichtungen gilt, gilt auch für unsere Turnhalle in Uthlede. Das bedeutet, dass alle Sportgruppen bis zunächst einschließlich 18.04. die Turnhalle nicht nutzen dürfen.
Weitere Infos: Schulbehörde Niedersachsen
Der TSV wünscht allen Mitgliedern, deren Familien und Freunden, dass sie gesund bleiben.

VonTSV

JHV – Pressemitteilung

JHV TSV Uthlede 2020

„Wir sind in der Breite gut aufgestellt“, sagte Vorsitzender Reinhold Wohltmann auf der Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins Uthlede in der Gastwirtschaft Würger. Das zeigte sich auch in den Berichten der Spartenleiter.
Das Mutter- und Kind-Turnen in verschiedenen Altersgruppen hat besonders bei den Dreijährigen viel Zulauf nicht nur aus Uthlede bekommen, berichtete Nicole Bekurdts.
Beim Sportabzeichen werde das Prüferteam mit Dana Rößler, Renate Kirsten und Gerd Oetjen im Frühjahr durch Alicia Hardt, Michel Kahrs, Karen Dankwerts, Rainer Wilken und Reinhold Wohltmann verstärkt, teilte die Spartenleiterin Dana Rößler mit.
Ebenfalls zufrieden mit der Beteiligung zeigten sich Peter Arndt vom Dienstagssport, Gerd Henze von der Rückenschule, Christina Mehrtens von der Damengymnastikgruppe, Florian Hinners von der Just-for-fun-Gruppe sowie Gisela Wilken von der Volkslaufabteilung.
„Nur die Radsportgruppe findet im Grunde genommen nicht mehr statt“, berichtete Ulrich Vogel. Die Aktiven nehmen wohl hier und da noch an Veranstaltungen teil, aber als geschlossenes Team in ihren grün-gelben Trikots sehe man sie gar nicht mehr.
Für den Herbst plant Nicole Beckurdts eine „Fünfzig Plus-Gruppe“, in der es nicht um Leistung, sondern in erster Linie um Präventionssport gehe.
Durch dieses Angebot habe der Verein jetzt 460 Mitglieder, stellte Kassenwart Johann Schumacher fest. Schumacher wurden bei den Wahlen bestätigt, ebenso wie der Zweite Vorsitzende Carsten Warmbold. Zur Unterstützung des Vorstands wurde drei neue Posten als Beisitzer geschaffen, die mit Sven Mehrtens, Michel Kahrs und Jutta Steenblock besetzt wurden. Geplant ist in den nächsten Jahren eine Renovierung des Sportheims. „Aber wir machen nur das, was wir uns leisten können und wollen keine Kredite aufnehmen“, stellte Reinhold Wohltmann klar. Eine Bestandsaufnahme und erste Planungen sollen aber schon kurzfristig erfolgen.
Geehrt wurden Anna Holler, Christel Brammer und Ursel Altrock für fünfzigjährige Mitgliedschaft. Mit einem gemeinsamen Imbiss klang die Versammlung aus. Otto Baur
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden in Abwesenheit geehrt: Torsten, Tanja u. Joscha Wulff, Darian Haun, Maike u. Jan Hahlbom, Antje Mües, für 50-jähige Mitgliedschaft: Ilsemarie Scherff und Günter Stolz. JuSt
Fotos: hier

VonTSV

Winterwanderung unter stürmischen Bedingungen

„Nur die Harten kommen in den Garten“.
Nach diesem Motto zog eine kleine Gruppe bei starkem Rückenwind, aber ohne Regen (!!!) durchs Uthleder Feld, dem Borner Moor, über Lehnstedt Richtung Wulsbüttel, um sich bei Pellka mit einem traditionellen Kohl&Pinkel-Mahl zu stärken. Dort warteten bereits die nicht so „Sturmfesten“.
Den ehrenvollen Titel des Kohlkönigs gab Rainer an Jutta weiter.
Bei nun starkem Gegenwind wagten den Rückweg zufuß dann nur noch Gisela und Jutta.
Die nächste Wanderung findet bei bestimmt besserem Wetter im Sommer statt und dann sind wieder alle zufuß unterweg.
Fotos von JuSt, klicke hier

VonTSV

DSA – Und los geht´s

Liebe Sportlerinnen und Sportler,   bevor uns das Jahr wieder unter den Fingern wegrennt, gibt es hier schon mal die erste Gelegenheit euren Schwimmnachweis zu erbringen bzw. die Leistungen für die Ausdauer- und/oder die Schnelligkeits-Disziplin für das DSA 2020 zu erschwimmen.   Am Sonntag, 23.02.2020, sind wir um 14 Uhr im Schwimmbad in Hambergen.

VonTSV

Jahreshauptversammlung

Der TSV Uthlede e.V. lädt all seine Mitglieder am Freitag 21. Februar 20 um 19.00 Uhr ins Gasthaus Würger in Uthlede zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.
Neben zyklischer Wahlen sollen unter anderem notwendige Instandhaltungsmaßnahmen am und im Sportlerheim Am Dobben diskutiert, beraten und beschlossen werden.
Neben viel Mitsprache spendiert der Verein ein/zwei Runden Getränke.
Es lohnt sich also, dabei zu sein.
Die Tagesordnung entnehmt Ihr bitte der Einladung JHV 2020 

VonTSV

„Rein in die Wanderschuhe“!

Die diesjährige Winterwanderung startet wie gewohnt am Uthleder  Sportplatz.
Aber Achtung: Start ist um 11:00 Uhr. 
Wir wandern nach Wulsbüttel, um uns dort mit Kohl und Pinkel zu stärken.
Weitere Informationen entnehmt Ihr bitte dem beiliegenden Flyer.
Wir freuen uns, Euch begrüßen zu dürfen.

VonTSV

Deutsches Sportabzeichen-Vergabe für 2019

Über ihre Sportabzeichen für 2019 konnten sich 98 Absolventen in der Uthleder Turnhalle freuen. Dabei hatte es vor einigen Monaten noch gar nicht danach ausgesehen. „An vier Prüfungsterminen hatten im September gerade einmal 34 Teilnehmer alle Bedingungen erfüllt“, sagte Antje Mües, die gemeinsam mit ihrem Mann Heiko sowie Katrin Sudmann, Dana Rößler, Renate Kirsten und Gerhard Oetjen das Prüfungsteam des TSV Uthlede und des Hagener SV bildete. Danach boten die Prüfer noch insgesamt 44 Termine für Gruppen und weitere zehn für Einzelstarter an, um allen gerecht zu werden. Zu Weihnachten hatten dann alle 98 Starter die Bedingungen erfüllt, nur bei einem fehlte noch der Schwimmnachweis, der alle fünf Jahre als Teilnahmeberechtigung gemacht werden muss. Diesen erbrachte der Schwimmer dann noch zwischen Weihnachten und Neujahr.
Das Sportabzeichen wird in Uthlede seit 15 Jahren regelmäßig abgenommen. Zuerst kamen die Teilnehmer aus der eigenen Gemeinde und später auch aus anderen Bundesländern. „Nun haben wir auch welche aus anderen Kontinenten“, schmunzelte Heiko Mües. Torben Vehrenkamp macht seit Jahren sein Sportabzeichen bei seinem Heimatverein TSV Uthlede. Als Berufssoldat ist er aber viel im Ausland und erfüllt die Bedingungen bei der Bundeswehr. „Kurz vor Weihnachten mailte er mir seine bestätigten Ergebnisse aus Südamerika“, gab Heiko Mües bekannt. Sein Sportabzeichen bekommt Vehrenkamp dann überreicht, wenn er wieder in Uthlede ist. Die meisten der anderen Absolventen waren in der Turnhalle anwesend und konnten unter Applaus ihre Abzeichen und Urkunden entgegennehmen. Ältester Teilnehmer war Horst Bahr mit 82 Jahren. Er gab den Spaß am Sportabzeichen auch an den Nachwuchs weiter, so dass drei Generationen aus dieser Familie teilnahmen. Ebenso war es bei Gerd und Elfriede Oetjen. Deren Enkelin Juna war mit acht Jahren die Jüngste und machte schon zum vierten Mal ihr Sportabzeichen, als sie bei Oma und Opa zu Besuch war. Insgesamt traten neun Familien mit mindestens drei Teilnehmern aus zwei Generationen an. Auch die Trainer des JFV Staleke hatten ihre Nachwuchskicker motiviert. So nahmen die U 13 und die U 14- Mannschaften geschlossen teil. Zum 25. Mal wiederholte Jürgen Grigull sein Sportabzeichen.
Der Uthleder TSV-Vorsitzende Reinhold Wohltmann freute sich über die gute Beteiligung und bedankte sich, dass das Prüferteam so engagiert war und neben den ursprünglichen Terminen noch weitere angeboten hatte, um allen Teilnehmern die Möglichkeit zur Abnahme zu geben. Katrin Sudmann sowie Heiko und Antje Mües werden nun aus diesem Team ausscheiden. Wohltmann bedankte sich bei ihnen mit Präsenten. „Aber alles geht wie gewohnt weiter“, versicherte Wohltmann. Dana Rößler übernimmt jetzt die Leitung der Sparte Sportabzeichen, und Michel Kahrs hat bereits seinen Prüferlehrgang absolviert. Außerdem würden er, Wohltmann, und auch Rainer Wilken in den nächsten Monaten die Abnahmeberechtigung erwerben, so der Vorsitzende. So kann es dann im Frühjahr los gehen mit dem Sportabzeichen 2020. Otto Baur

Klicken Sie für die Fotos hier

VonTSV

Sportabzeichen-Übergabe

Am 3.1.2020 um 18 Uhr ist es so weit: ihr bekommt die Sportabzeichen für 2019.
Wir treffen uns dazu wieder in der Uthleder Sporthalle.
Die geplanten Termine für das Sportabzeichen 2020 entnehmt ihr bitte zunächst aus dem Kalender bzw. klicke hier.
Sportliche Grüße vom Sportabzeichenteam
des TSV Uthlede und Hagener SV
Dana, Katrin, Renate, Gerd, Heiko und Antje